Berufliches Gymnasium

Mannheimer Akademie / Gymnasium / Berufliches Gymnasium

Staatlich anerkanntes sozial- und gesundheitswissenschaftliches Gymnasium

Mannheimer Akademie für soziale Berufe

Unsere Profile

  • Gesundheit
  • Soziales (Pädagogik und Psychologie) i.G.
    Ganz neu ab September 2019 – jetzt anmelden!

Das sozial- und gesundheitswissenschaftliche Gymnasium mit den Profilen Gesundheit und Soziales (Pädagogik und Psychologie) i.G. verbindet in 3-jähriger Aufbauform (ab Klasse 11) allgemeines und berufliches Lernen, insbesondere für Realschüler mit mittlerer Reife, aber auch für Gymnasiasten. Geben Sie Gas und erwerben Sie die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die Sie zum Studium in allen Fachrichtungen an wissenschaftlichen Hochschulen und Universitäten berechtigt!

Das berufliche Gymnasium bildet einen überschaubaren Bereich an der MA, sodass die Schülerinnen und Schüler optimal betreut und gefördert werden können. Bei uns stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt und wollen Ihnen beste Voraussetzungen für den Erwerb des Abiturs bieten.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Die Bewer­bung ist bereits ab Januar des jewei­ligen Jahres mit einer beglau­bigten Abschrift der Halb­jahres­infor­mation der Klasse 10 (Klasse 9 bei G8) möglich.

Der Unterricht

Während der 3-jährigen Lernzeit (Klasse 11 bis 13) werden neben den allgemeinbildenden Fächern 6 Stunden pro Woche gesundheitswissenschaftliche Themen im Profilfach Gesundheit bzw. pädagogische und psychologische Themen im Profilfach Soziales (i.G.) unterrichtet. Hinzu kommen noch Englisch als erste und Spanisch als neubeginnende zweite Fremdsprache. Bei hinreichender Nachfrage wird neben Spanisch auch ein Kurs in Französisch angeboten. Vorkenntnisse in Spanisch oder Französisch sind nicht erforderlich.

  • Berufsbezogene Fächer sind das jeweilige Profilfach: Gesundheit • Soziales (i.G.) • Informatik • Wirtschaftslehre
  • Allgemeinbildende Fächer sind Deutsch • Mathematik • Englisch (Niveau A) • Spanisch / Französisch (Niveau B) • Geschichte mit Gemeinschaftskunde • Ethik/Religionslehre • Sport • Biologie • Chemie (nur im Einführungsjahr) • Physik (nur im Einführungsjahr)
  • Freiwillig wird bei hinreichender Nachfrage Zusatzunterricht im Fach Mathematik sowie den Profilfächern gegen Entgelt angeboten.

Die Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für Aufnahme ist der Nachweis über:

  • den Realschulabschluss oder
  • den am Ende der Klasse 10 an der Werkrealschule erworbene, dem Realschulabschluss gleichwertige Bildungsstand oder
  • die Fachschulreife

wobei in jedem Fall ein Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Noten der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch und in jedem dieser Fächer mindestens die Note "ausreichend" erreicht sein muss.

oder

  • das Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder in die Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums des 8-jährigen Bildungsgangs, in die Klasse 11 eines Gymnasiums des 9-jährigen Bildungsgangs oder die Übergangsmöglichkeit in die Klasse 10 des 8-jährigen oder in die Klasse 11 des 9-jährigen Bildungsgangs

Es gilt die „Aufnahmeverordnung berufliche Gymnasien – dreijährige Aufbauform“ des Landes Baden-Württemberg in der zum Zeitpunkt des Schulvertragsschlusses jeweils gültigen Fassung.

Die Fördermöglichkeiten

Eine Förderung ist nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) möglich.

Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Halbjahresinformation der Klasse 10 (Klasse 9 bei G8) schriftlich für das kommende Schuljahr. Lernen Sie unsere Schule kennen und vereinbaren Sie gerne ein persönliches Beratungsgespräch mit uns. Wir freuen uns auf Sie.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung

Die Bewer­bung ist bereits ab Januar des jewei­ligen Jahres mit einer beglau­bigten Abschrift der Halb­jahres­infor­mation der Klasse 10 (Klasse 9 bei G8) möglich.

Ansprechpartner

MA Sekretariat

Tel.: 0621 / 833 70 40
Fax: 0621 / 833 70 49
E-Mail: info@mannheimer-akademie.de

© Mannheimer Akademie für soziale Berufe • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzerklärung